Bärlauch (Allium ursinum) ist eine mehrjährige krautige Pflanze. Er verbreitet sich über seine Samen und Zwiebeln. Dabei ist er recht langsam wachsend. Die neuen Pflanzen werden im ersten Jahr nur relativ klein, siehe Bild. Im 2. und 3. Jahr werden sie entsprechend größer. Zur Blüte kommt er im April-Mai. Bärlauch kann natürlich auch gegessen werden.

Frosthärte: Voll frosthart. Blätter sterben im Herbst komplett ab und schlagen im Frühjahr erneut aus.

Kultur / Pflege: Bevorzugt einen halbschattigen Standort und sollte nicht in der vollen Sonne gepflanzt werden.

Vermehrung: Durch Samen nach der Blüte.

Blütezeit: April-Mai.

Baerlauch-Allium ursinum Baerlauch-Allium ursinum Baerlauch-Allium ursinum Baerlauch-Allium ursinum